Strategietag, 08. Juni 2022

Neue Geschäftsmodelle innerhalb der digitalen Supply Chains

Trotz einer starken Diversität innerhalb der Technischen Industrien (Eisenbahn-, Rüstungs-, Bau-, Lebensmittel und Maschinenindustrie) zeichnen sich starke Ähnlichkeiten ab, wie die digitale Transformation vom reinen Produktanbieter zu einem strategischen Businesspartner bzw. Serviceanbieter verlaufen kann.

Dabei kommt der Definition der Digitalstrategie (Zielsetzung, Geschäftsmodell, Wahl strategischer Partner, Change und Kommunikations-Management) grosse Bedeutung zu.

Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei auch die Ausrichtung der Datenstruktur ein, da sich durch Datenzentrizität Kunden mit dem Hersteller verbinden lassen, wodurch neue Geschäftsmodelle entstehen, z.B. remote diagnosys, rental services, pay-per-use. Nicht mehr das Produkt steht im Mittelpunkt, sondern dessen Daten.

Programm Branchensession

Daten- und Informationsmanagement von Produkten über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerkes

Michel Bohren, Vorsitzender der Geschäftsleitung CRB
Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung

Neue Wege in der Baustellen-Logistik / Die Post am Puls des Geschehens

Nick Weishaar, Sitelook GmbH

Circular Economy

Marloes Fischer, Geschäftsführerin Madaster Schweiz / CEO Circular Hub

 
GS1 is a registered trademark of GS1 Switzerland. © All contents copyright © GS1 Switzerland 2021.